Hildener Allgemeine Turnerschaft

Hildener Allgemeine Turnerschaft

Die Turnerinnen vertreten die Farben der HAT in Wülfrath

Am 16.06.2019 fand in Wülfrath der Wettkampf der Verbandsgruppe statt, für den sich vier Turnerinnen beim Niederbergpokal qualifiziert hatten. Vormittags startete Laura Mittmann im teilnehmerstärksten Jahrgang 2009/2008 mit 37 Startern. Am Boden zeigte sie eine schwierigere Übung als noch beim vorherigen Wettkampf und wurde am Ende mit dem 18. Platz belohnt. Am Nachmittag gingen die Älteren an den Start: Lisa Baumgartner und Nadine Sdrenka im Jahrgang 2007/2006 und Luisa Fuchs im Jahrgang 2005/2004. Lisa turnte ein hervorragende Bodenübung und erkämpfte sich letztlich den 19. Platz von 29 Teilnehmern. Nadine, die kurzfristig noch nachgerückt war, zeigte an allen Geräten gute Leistungen und auch die Stufenbarrenübung lief diesmal wesentlich runder. Am Ende reichte es für den 21. Platz.

Die größte Leistungssteigerung zeigte Luisa, die im Vergleich zum Niederbergpokal an jedem Gerät mehr Punkte erturnte und ihre Gesamtpunktzahl um über 5 Punkte steigern konnte. Insbesondere die Übung am Stufenbarren war nahezu perfekt. Trotz zweier Stürze am Schwebebalken landete sie am Ende des Wettkampfes auf dem 12. Platz von 20 Starterinnen. Auch wenn keine der Turnerinnen die Qualifikation für die Rheinischen Jugendmeisterschaften erreichen konnte, sind sowohl die Turnerinnen selbst als auch die Trainerinnen sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

Die Wertungen & Platzierungen:

Luisa Fuchs (2005/2004): 57,25 Punkte, 12. Platz
Lisa Baumgartner (2007/2006): 58,50 Punkte, 19. Platz
Nadine Sdrenka (2007/2006): 58,35 Punkte, 21. Platz
Laura Mittmann (2009/2008): 55,45 Punkte, 18. Platz