Hildener Allgemeine Turnerschaft

Hildener Allgemeine Turnerschaft

Hitzeschlacht beim Mainova Ironman in Frankfurt

Volker Siepe aus der Triathlon-Abteilung der Hildener AT konnte am Sonntag, 30. Juni seinen 10. Ironman finishen. Bei extremen Bedingungen mit Temperaturen bis zu 40° C ging es von Beginn an nicht um die Jagd nach Bestzeiten, sondern darum, aufrecht im Ziel am Frankfurter Römer anzukommen.  Mit dieser Vorgabe ging Siepe, der an gleicher Stelle vor drei Jahren seine Bestzeit von 9 Stunden und 34 Minuten aufstellte, das Rennen an. Nach dem Schwimmen ohne Neoprenanzug fuhr Siepe ein kontrolliertes Rennen auf dem Rad und wechselte nach 186 Radkilometern in die Laufschuhe. Der Marathon mit 4 Runden entlang des Mainufers wurde zu einer echten Bewährungsprobe. Viele Athleten mussten bereits zu Beginn des Marathons gehen. Siepe biss sich durch und erreichte nach 10 Std. 47 Min. völlig erschöpft, aber glücklich das Ziel.