Breitensport

Breitensport

Selbstverteidigung und Kampfkunst

In unserer Abteilung Selbstverteidigung und Kampfkunst werden Techniken der Verteidigung aus der Praxis für die Praxis gelehrt. Es ist leicht erlernbar, vielseitig anwendbar und äußerst effektiv. Nahezu alle SV-Elemente stammen aus Sportarten, die sich mit speziellen Gebieten der Selbstverteidigung auseinander gesetzt und diese perfektioniert haben. Selbstverteidgung beinhaltet mehr, als der Name allein erkennen lässt.

Aktuelles

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu

Ju-Jutsu

Zweck

Der Zweck der Abteilung Selbstverteidigung & Kampfkunst ist die Pflege der Selbstverteidgung sowie die Förderung, die Ausübung und die Ausbildung der Mitglieder in dieser Sportart.

Ziel

Im Vordergrund steht der Selbstverteidigungscharakter, um sich und andere zu schützen. Das Training in unserem Dojo dient weiterhin zur Charakterschulung. Gefördert werden Selbstbeherrschung, Selbstdisziplin, Respekt, Höflichkeit und Anerkennung. Ebenso werden Fairness und Verantwortung gegenüber dem Trainingspartner gelehrt.

Dies wird durch die „5 S“ gekennzeichnet:

Selbstverteidigung
Sport
Selbstvertrauen
Selbstsicherheit
Spaß

Frauen müssen keine Opfer sein!

Die Frauen SV-Kurse beinhalten die Themen Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Die Schwerpunkte werden mit den Teilnehmerinnen abgestimmt. Kurse mit Einsatz von alltäglichen Gegenständen werden ebenfalls angeboten.

Selbstverteidigung mit dem Ziel:
• Frauenspezifische Abwehrhandlungen durch einfache und Wirkungsvolle Techniken
• Selbstsicherheit
• Selbstvertrauen
• Abbau von Ängsten
• Sportliche Betätigung
• Spaß

Selbstverteidgungskurs bei der HAT macht Frauen stark!

„Der Körper ist die beste Waffe“

Prävention + Selbstbehauptung + Selbstverteidigung durch einfache und wirkungsvolle Abwehr in Notsituationen.

Thema im achtstündigen Kurs ist „Gewalt gegen Frauen“, bei der Hildener Allgemeinen Turnerschaft von 1864 e. V.
Wir wollen die Frauen nicht nur physischh, sondern auch psychisch stark machen, und zwar mit verschiedenen Techniken der Selbstverteidigung.
Gewusst wie, kann Frau, mit einfacher Technik, unterstützt mit einem Kampfschrei, den Angreifer unschädlich machen oder diesen von seinem Angriff abringen.
Ein Tritt in die Kniekehlen des Gegners, ein Griff in die Augen oder ein Schlag auf die Nase, kann mitunter Leben retten.
Zunächst werden Angriffe und Verteidigungen unter den Teilnehmerinnen gegenseitig eingeübt.
Später werden auch Männer als Täter hinzugezogen, so dass die praxisrelevanten Abwehrübungen am Mann getestet werden können.

• Teilnehmerinnen ab 14 Jahre
• Einfach vorbeikommen! Jogginganzug genügt!

Wann der nächste Kurs bei der Hildener AT stattfindet, erfährst Du rechtzeitig hier!
Hier geht es zum Bericht des letzten Kurses.

Nicht Mit Mir

Die Abteilung Selbstverteidigung & Kampfkunst der Hildener AT veranstaltet in unregelmäßigen Abständen „Nicht-mit-mir“-Kurse für Kinder.
Hierbei werden Selbstvertrauen, Kraft und Selbstverteidigung von Kindern trainiert und gestärkt. Wann die nächste Kursreihe bei der HAT stattfindet, entnehmen Sie bitte dieser Seite. Weitere Infos zum Thema „Nicht mit mir“ erhalten Sie hier.

Trainingszeiten

WOCHENTAG ZEIT ORT GRUPPE TRAINER
Montag 17:45-19:15 Neue Holterhöfchen Halle Fortgeschr. Kinder Johann Dekorsi
Montag 17:45-19:15 Neue Holterhöfchen Halle Kindergruppe Paula Mathiak
Montag 17:45-19:15 Neue Holterhöfchen Halle Kindergruppe Alexander Rudloff
Montag 19:30-22:00 Neue Holterhöfchen Halle Erwachsene Johann Dekorsi
Freitag 17:45-19:15 Neue Holterhöfchen Halle Fortgeschr. Kinder Johann Dekorsi
Freitag 17:45-19:15 Neue Holterhöfchen Halle Kindergruppe Paula Mathiak
Freitag 17:45-19:15 Neue Holterhöfchen Halle Kindergruppe Alexander Rudloff
Freitag 19:30-22:00 Neue Holterhöfchen Halle Erwachsene Johann Dekorsi

Ansprechpartner

Jonny Dekorsi
Abteilungsleiter
E-Mail: jujutsu@hildener-at.de
Telefon: 02103 / 332686
Mobil: 0178 / 5191626