Hildener Allgemeine Turnerschaft

Hildener Allgemeine Turnerschaft

Wolfgang Döpper Deutscher Altersklassen-Meister beim Cross-Triathlon

Döpper qualifiziert sich mit dem Titel für die X-TERRA Weltmeisterschaft auf Hawaii

Wolfgang Döpper, 2. Vorsitzender der Hildener AT, reiste Mitte August zum Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien, um an den Deutschen Meisterschaften im Cross-Triathlon teilzunehmen. In der Kreisstadt Zittau angekommen genoss Döpper am Vorabend des Wettkampfes das großzügige Abendprogramm der O-See Challenge.

Gut gestärkt startete der Hildener in der Altersklasse 65. Anfänglich bereitete ihm der Schwimmkurs und das Neoprenverbot noch einige Schwierigkeiten, ist das Schwimmen doch ohnehin Döppers schwächste Disziplin. Die aufmerksamen Streckenposten halfen ihm jedoch auf der Strecke zu bleiben. Die 1,5 km im Olbersdorfer See, nach dem der Wettkampf benannt ist, absolvierte Döpper in 47:19 Minuten. Auf dem Fahrrad und beim Laufen galt es nun Plätze gutzumachen. Das Zittauer Gebirge, Deutschlands kleinstes Mittelgebirge, lässt die 37 km auf dem Mountainbike zu einer technisch anspruchsvollen Strecke werden. Über 1000 Höhenmeter und viele rasante Abfahrten machen den Wettkampf im Osten der Republik zu einem Highlight für Cross-Triathleten. Mit einer Zeit von 2:39:15 Stunden kämpf sich der Athlet der Hildener AT an die Spitzenposition heran. Für die abschließenden mit Hindernissen und Hügeln gespickten 10 km zu Fuß benötigt Döpper 1:08:54 Stunden. 2 km vor dem Ziel kann er einen Angriff seines größten Konkurrenten abwehren und sich somit mit der Gesamtzeit von 4:40:20 den Sieg in seiner Altersklasse sichern. Die Qualifikation für die
X-TERRA Weltmeisterschaft auf Hawaii hat er sich damit gesichert.