Hildener Allgemeine Turnerschaft

Hildener Allgemeine Turnerschaft

Badminton: Jugend wird wieder Meister

Spielgemeinschaft der Hildener AT und des BSC Hilden trägt weiterhin Früchte

Im 2. Jahr der bestehenden Spielgemeinschaft aus der Badmintonabteilung der Hildener AT und des BSC Hilden in den Altersklassen U15 und U19 konnte erneut die Meisterschaft im Spielbetrieb der Ligen auf Bezirksebene gefeiert werden. Nach 12 Spielen setzte sich das Team am Ende der Saison ungeschlagen gegen die Konkurrenz durch. Bei dem anschließenden Saisonfinale der Gruppensieger aller Ligen konnte ein hervorragender 2. Platz belegt werden. Zur Mannschaft gehörten: Max Lindner (HAT), Steffen Werz, Leon Lemke (HAT), Cornelius Hohnhorst und Tilman Schmitz (HAT). Auch auf den offiziellen Ranglistenturnieren des Verbands gelingt es dem Badminton-Nachwuchs der beiden Vereine regelmäßig, vordere Platzierungen zu erreichen und sich für die nächste Ebene zu qualifizieren. Trainer Marcus Jetten zeigte sich mit der abgelaufenen Saison sehr zufrieden. Die kommende Badminton-Saison startet am 7. September 2019 mit einem Heimspiel in der Halle am Bandsbusch. Die Spielgemeinschaft aus der Badmintonabteilung der Hildener AT und des BSC Hilden geht damit bereits in seine 3. Saison.

Die Hildener AT sucht für seine Badmintonabteilung weiterhin sportbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18, um den Nachwuchsbereich auszubauen. Bei einem Schnuppertraining unter Anleitung erfahrener Trainer kann die rasante Sportart Badminton ausprobiert werden. Anfänger und Fortgeschrittene sind zu den Trainingszeiten herzlich willkommen.